• Mädchenhaus Bonn

UNSERE NOTRUFNUMMER 0228 / 914 0000

info-knopf

Was ist ein Mädchenhaus?
Wer wohnt dort?
Wer kümmert sich um mich?
Warum ist das Mädchenhaus versteckt?

Ausführliche Infos findest du hier

Nala, 15 Jahre

20 Mrz '15
Es ist kein schönes Gefühl auf der Flucht zu sein, aber ich weiß, für welches Leben ich mich entschieden habe.

Für meine Eltern war klar, dass ich jemand aus unserer Kultur heiraten soll: Einen Jungen aus einer angesehenen Familie. An einem Nachmittag bekamen wir Besuch. Ich kannte die Familie flüchtig, den Sohn hatte ich aber noch nie vorher gesehen. Meine Eltern ließen mich zu sich kommen. Plötzlich wurde ein Ring hervorgeholt. Ich zog meine Hand zurück. Mir wurde bewusst, wie ernst es war.

Damit hatte ich unsere Familie blamiert, ihre Ehre verletzt. Als die Besucher endlich gegangen waren, haben meine Eltern sehr klar mit mir geredet: „Du hast eine gute Partie ausgeschlagen, nochmal darfst du nicht ‚Nein‘ sagen!“ Ich will aber selbst entscheiden, wen ich heirate. Deshalb bin ich weggelaufen und ins Mädchenhaus gekommen. Ich weiß, dass meine Eltern nach mir suchen. Ich habe Angst, dass sie mich finden. Es ist kein schönes Gefühl, auf der Flucht zu sein. Aber ich weiß, für welches Leben ich mich entschieden habe.

Leave a reply