• Mädchenhaus Bonn

UNSERE NOTRUFNUMMER 0228 / 914 0000

info-knopf

Was ist ein Mädchenhaus?
Wer wohnt dort?
Wer kümmert sich um mich?
Warum ist das Mädchenhaus versteckt?

Ausführliche Infos findest du hier

Ceren, 15 Jahre

20 Mrz '15
Der ganze Stress fing damit an, als meine Eltern dachten, dass ich einen Jungen getroffen hab …

Der ganze Stress fing an, als meine Eltern dachten, dass ich mich mit einem Jungen getroffen hab. Ich musste gleich nach Hause und durfte nicht mehr aus dem Zimmer, bis mein Vater kam. Er hat mir mein Handy weggenommen und es durchsucht. Da hat er ein Bild von mir und meinem Freund gefunden und dann hat alles angefangen. Es fällt mir immer noch schwer darüber zu reden, was danach passiert ist …

Als ich hier ankam, hab ich mich erst mal alleine gefühlt und kannte mich nicht aus. Mir ging es scheiße wegen all dem, was passiert ist und weil ich meine Geschwister vermisst habe.

Es ist gut, dass ich jetzt meinen Freund sehen kann und er für mich da ist, trotz allem was passiert ist. Die Betreuer merken auch direkt, wenn es mir nicht gut geht und fragen nach. So dass ich das Gefühl habe, dass jemand sich für mich interessiert und versucht, mir zu helfen.

Jetzt schau ich mir eine Wohngruppe an und hoffe dort ein neues Kapitel anfangen zu können …

Leave a reply